Burger Homemade Kurs

Burger Homemade Kochkurs bei Como Bowling Münster

Lange Zeit zählte der Burger in Deutschland zur Fast-Food-Küche. Doch zur Zeit wandelt sich das Bild. Selbst in Münster gibt es mittlerweile unzählige Burgerrestaurants. In diesem Kurs zeigen wir Euch wie Wandlungsfähig ein Burger sein kann und das er keinesfalls zur schnellen Küche gehört.

Was sind Buns und wie kann man diese selber machen? Was sind pattys und aus was kann ich sie selber zubereiten? Muss es Mayonnaise und Ketchup sein? Diese Fragen und vieles mehr, zeigen wir Ihnen im Burger Kurs. Natürlich werden die verschiedene Kreationen nach dem Zubereiten auch gegessen.

Nach unserer Burgersession gehen wir gemeisam auf die Bowlingbahn und der Gewinner bekommt ein Kochbuch.

Im Preis von 59€ sind enthalten:

Burger Homemade Kochkurs ca. 3 Stunden inkl. Getränke

3 Bowling Spiele inkl. 1 Getränk

Termin: 31.10.2015 ab 10 Uhr

Passend zu unserem neuen Kochkurs Rund um den Burger. Gibt es ein Rezept dazu. Das Rezept ist auch super für die Grillsaison.

Lachs-Garnelen-Burger

1 kg Lachs
120g Garnelen 21/30
2El Kerbel

1El Dill
14El Senf
2El Honig

Zarte Salatblätter oder Spinat

2 Avocado
10 Minitomaten
1 Chili

6 Schüttelbrote

Salz, Pfeffer, Olivenöl, Zitrone
Zubereitung:

Den Lachs in 2,5 cm große Würfel schneiden.
Lachs, Garnelen, 2 EL Senf, Kerbel, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und grob zerkleinern, dabei impulsartig vorgehen.
Die Masse abschmecken. Fischmasse in 6 Teile aufteilen und zu Pattys formen.
Die Pattys 2-6 Stunden kühlen.

6 EL Senf mit dem Honig und dem Dill mischen und abschmecken.

Eine Avocado entkernen und in dünne Streifen schneiden.

Die andere Avocado entkernen und auslöffeln. In eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken, dabei etwas Zitronensaft zugeben. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Chili entkernen und hacken. Beides zum Avocadomus geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unmittelbar vor dem Grillen die Salatblätter mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft anmachen.

Die Fisch Pattys bei direkter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten grillen, dabei einmal wenden.
Die Burgerbrötchen, in diesem Fall sind das die Schüttelbrote, rösten.

Die Burger typisch anrichten. Ober- und Unterseite mit Honigsenf  bestreichen, mit Salat belegen, Patty darauf geben, mit Avocadospalten und Mus belegen, mit der Oberseite abdecken.

Erklärungen:

Buns sind die Burgerbrötchen, manchmal bereiten wir diese auch selber zu wie auf dem Beitragsbild.

Patty werden die „Buletten“ / Frikadellen genannt. In unserem Rezept sind sie aus Fisch und Garnelen zubereitet.

Schüttelbrot ist ein dünnes Brot, ähnlich wie Fladenbrot, dass vor allem in Südtirol verbreitetet ist. Es variiert in Geschmack und Aussehen je nach Region.

Kommentar verfassen