Der Herbst ist da und wir kochen Wellness

Okay, nun hat der Herbst wirklich Einzug gehalten. Langsam gewöhne ich mich an den Anblick der Weihnachtsdeko im Großmarkt und auch wir haben mal im Keller bei der Keramik Malerei nach Sternen, Weihnachtsbäumen und Elchen geschaut. Ein paar Keramiken durften auch schon raus und zieren unseren schönen Dekokoffer.

Aber nicht nur der Großmarkt auch die vielen schönen Weihnachtsmessen hier in Münster erinnern mich daran, dass es nun wirklich mit großen Schritten auf Weihnachten zu geht. So ist Anfang November die Zimt und Sterne Messe und dann direkt die Winterträume in Havixbeck. Das geht alles schneller als mir Lieb und Recht ist. Wir nehmen an beiden Messen teil und dafür müssen wir noch einiges planen, kochen, vorbereiten, dekorieren usw.

Wir haben hier in Münster gerade so ein Schmuddelwetter, es regnet zwar nicht, aber es ist den ganzen Tag nur Grau in Grau. Eigentlich genau das Richtige Wetter um auf der Couch oder im Bett zu bleiben, Tee zu trinken, ein Buch zu lesen und in eine Kuscheldecke hüllen. Aber das können sich die Wenigsten von uns alle Tage leisten, höchsten mal an einem Sonntag. Also kochen wir doch WELLNESS….tun wir doch unserem Körper etwas Gutes und dann hat der Geist auch Lust darin zu wohnen….

Nun dann gibt es heute zum Anfang des Tages ein Habermus?! Ein Habermus ist ein warmer, nahrhafter Brei aus Dinkelschrot.

Habermus

2 Tassen Wasser

1 Tasse Dinkelschrot

1 klein geschnittener Apfel

1 Messerspitze Galgantpulver oder geriebener Galgant

2 Teelöffel Honig

Zimt

Den Dinkelschrot in das kalte Wasser einrühren und unter Umrühren 5 Minuten vorsichtig aufkochen. Apfel, Galgant und Honig hinzufügen. Bei kleiner Hitze 10 Minuten quellen lassen und mit Zimt bestreut servieren. Warm genießen!

Galgant = ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Ingwergewächse gehört. Er wird als Gewürz- und Heilpflanze verwendet. Gibt es oft in Asialäden.

 

 

 

 

1 Gedanke zu „Der Herbst ist da und wir kochen Wellness

Kommentar verfassen