Feuer, Fleisch und Nesmuk..Geschenke für Ihn :-)

Heute geht es mal nicht um Esse, sondern Ideen den Liebsten zu beschenken. Natürlich sind nicht alle Männer gleich, aber ein Großteil liebt es mit Feuer, Fleisch und Messern zu „spielen“. Mein Mann gehört zur Gattung Schöngeist, also für den wären die folgenden Ideen überhaupt nichts…., der würde mir den Krieg erklären.  Bei uns herrscht gedrehte Welt, ich bin das Feuer-, Fleisch- und Messerkind und mein Mann ist für die schönen Dinge zuständig ^^.

Was jetzt nicht bedeutet, ich würde mich nicht über Karten für’s Theater oder Konzert freuen, aber ich würde Sie mir nicht selber kaufen, bzw. ich käme erst gar nicht auf die Idee. Aber was mir in den Sinn käme, beim Messer „Dealer“ meines Vertrauens mir ein Messer von Nesmuk anzuschaffen. Letztes Jahr bin ich schon um die Messer geschlichen und diese Jahr konnte ich mich dann nicht mehr zurück halten *u*…

Für Alle die sich jetzt Fragen, Nesmuk??!! Nesmuk Messer, sind Messer von aussergeöhnlicher Präzision, Härte und Standzeit. Die Standzeit gibt an, wie lange ein Messer scharf bleibt und hier liegt Nesmuk bei bis zu 10-mal länger, als Messer von anderen Namhaften Herstellern. Was nun nicht bedeutet die Anderen wären von schlechter Qualität, aber Nesmuk ist halt außergewöhnlich. Aber Qualität hat auch seinen Preis. Bei der Exklusiv Variante, dazu hat es auch bei mir nicht gereicht^^,  kann man“n“ zwischen 2000 und 6000€ ausgeben. Nein, ich habe mich nicht verschrieben, das stimmt schon so.

Und machen wir uns nichts vor, im Ottonormal Haushalt benötigt man auch so ein Messer nicht, aber was benötigt man eigentlich schon!! Wenn alle Stricke reißen, koche / schneide ich mit einem stumpfen Brotmesser mein Essen. Aber man kann sich oder seinem Liebsten ja Träume erfüllen. In Münster bei Herlitzius gibt es die Messer im Schaufenster zum betrachten und eine sensationelle Verkäuferin, leider weiß ich den Namen nicht, die einen in die Hohe Kunst aller Messer einführen kann und auch alles super gut erklärt. Bei mir wurde es ein Nesmuk Soul.

So ein Messer eignet sich super gut zum Fleisch schneiden. Wo wir bei der nächsten Idee sind. Alle Kochkurse bei uns, die sich mit dem Thema Fleisch beschäftigen, wie z.B.: Steak Diplom, Feinstes Fleisch oder Wagyu Rind, sind zu 80% von Männern besucht. Frei nach dem Motto, Fleisch ist mein Gemüse. Wenn Ihr nun wisst, dass er gerne Fleisch isst und schon mal immer das besondere Fleisch von einem Kobe Rind probieren wollte, warum nicht ein Edelstück direkt vom Züchter kaufen.

Das mit Reiswein gefüttert und regelmäßig massierte Kobe Rind, ist nur in Japan erhältlich. In Deutschland kann man auf Wagyu-Rind zurückgreifen, dass dem Original sehr ähnlich ist und zur selben Rasse gehört. Liebhaber dieses feinen Fleisches sollten bei ausgewiesenen Händlern oder direkt vom Hof kaufen, durch Importe aus den USA, Australien und Neuseeland wird auch Fleisch aus Kreuzungen verkauft, also aus nicht reinrassigen Züchtungen.

Original Wagyu-Fleisch hat einen bis zu 50% höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuren als andere Rinderrassen und ist sehr nährstoffreich. Die hervorragende Marmorierung sorgt für ein unvergessliches Aroma, mit einem leicht buttrig-nussigen, aber kräftigen Geschmack. Das Fleisch zergeht auf der Zunge und ist extrem saftig.

Appetit bekommen? Gut so! Nicht umsonst vertrauen auch Spitzenköche wie Tim Mälzer und Björn Freitag dieser einzigartigen Qualität. Nicht-Spitzenköche sollten sich nicht vor der Zubereitung von Wagyu-Steaks scheuen, letztendlich ist es ein Steak in der Zubereitung immer noch ein Steak. Wenn Ihr nun Angst habt, dass der Beschenkte das so hochwertige Fleisch, mit nicht genügend Beachtung zubereitet, dann einfach inkl. Kochkurs „Wagyu (Kobe) Rind“ mit original Fleisch vom Hof Holtmann aus Münster verschenken. So wird nicht nur das Fleisch zum Genuss, sondern auch das Drumherum. Die nächste Termine sind am 23.01.16 und am 13.03.16.

So ein Stück Fleisch kann in Tausend Arten zubereitet werden. Aber für Männer gibt es eine Art die Sie besonders Lieben, wenn Sie zeitgleich auch noch mit Feuer spielen dürfen. Womit wir beim Grillen sind. So langsam kommt die Grillkultur, wie sie in Amerika schon lange Tradition hat, auch bei uns in Deutschland an. Dabei wird nicht nur einfach ein Würstchen auf den Grill geworfen, nein, es ist eine heilige „Kuh“ und wird teilweise über Tage zelebriert. Fleisch muss Tage vorher mariniert werden, davor müssen die Rezepte zusammen gestellt werden, Fleisch muss über Stunden „gesmokt“ werden und die Beilagen werden mit bedacht zubereitet.

Zum Thema Grillen, Smoken oder wie der Saarländer sagen würde, Schwenken, gibt es unzählige Möglichkeiten Geschenke für Männer zusammen zu stellen. Los geht es mit den „Geräten“ selber, der Namhaftest ist zur Zeit wohl Weber, aber langsam etabllieren sich auch andere Firmen im Grilluniversum. Hier sollte Frau sich wirklich beraten lassen und einen Fachhändler ansteuern. Auch sollte Sie schon die Vorlieben des Herren wissens, der beschenkt werden soll. Weniger Falsch und auch nicht so Teuer, kann man Utensilien, Apps, Zubehör, Workshops und Bücher zum Grillthema erwerben.

gudd gess

Ein Buch ist mir besonders ins Auge gefallen, Grillen und Räuchern vom Teubner Verlag. Für mich als Saarländer ist das Buch ein Muss, weil das Schwenken und der Saarländer ein eigenes Kapitel darin haben ^^. Zum allgemeinen besseren Verständnis eines Saarländers hier ein kleiner Kurzfilm. Einfach auf das Bild klicken!

Aber auch für Alle anderen ist es ein sehr informatives, hochwertiges und edles Buch. Das Buch ist jedoch nichts, für bekennde Tankstellen-Grill-Liebhaber. Wenn man den Angaben im Buch „Folge“ leistet, wird es teuer…..

Ich hoffe der ganze Text, hilft ein wenig bei der Geschenkefindung zu Weihnachten.

Kommentar verfassen