Herbstzeitsinfonie

(Maronen-Mousse mit gefüllt  Brandy Snaps mit Nutella-Creme, Zimt Streusel und Pflaumen Kommpot)

Zutaten für die Maronen-Mousse

100g Maronen, gekocht

1 Blatt Gelatine

150ml Schlagsahne

50g Zucker

1 EL Puderzucker

1 EL Brauner Rum

1 Eigelb

1 Eiweiß

 

Zutaten für die Brandy Snaps mit Nuss-Nougat Creme

50g Butter

100g Zucker

50g Mehl

30ml Limettensaft

3g Natron

½ TL Ingwerpulver

Schale von 1 Zitrone

100g Nuss-Nougat-Creme (z.B. Nutella)

100ml Schlagsahne

1 EL Nuss Likör

 

Zutaten für die Zimt Streusel

50g

25g Zucker

15g Butter

2-3 TL Zimtpulver

 

Zutaten für die Pflaumen Kommpot

5 große Pflaumen (oder 10 kleine)

35g Gelierzucker 3:1

Saft von 1 Zitrone

 

Für die Mousse:

1. gekocht Maronen grob hacken. Zucker in eine Pfanne geben und karamellisieren.

2. Die Hitze abschalten, Maronen zugeben und gut unterrühren. Karamell auf Backpapier abkühlen lassen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Puderzucker in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen aufschlagen bis es eindickt.

4. Gelatine Blatt ausdrücke und in der Eigelbcreme auflösen.

4. Maronenkaramell ganz fein hacken. Sahne schlagen. Schlagsahne und Karamell vorsichtig unter die Eigelbcreme heben und mischen.

5. Abdecken und kalt stellen.

 

Für die Brandy Snaps mit Nuss-Nougat Creme:

1. Sahne steife schlagen. Nuss-Nougat (z.B. Nutella) in der Mikrowelle mit 1 EL Nuss Likör leicht erwärme.
2. Nougat-creme nehmen und vorsichtig verrühren.
3. Creme abdecken und kalt stellen.

4. Ofen auf 190 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
5. Zucker, Butter, Limettensaft und Natron in einem kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze erwärmen bis die Butter sich aufgelöst hat.
6. Vom Herd nehmen. Mehl, Ingwerpulver und Zitronen Raspel hinzugeben und gut mischen.
7. Den Teig mit 1 gehäufter Teelöffel auf die Backblechen portionieren. Wichtig: lassen Sie viel Platz zwischen den Portionen!

Herbst_dessert_01
8. Ein Backblech für ca. 8 Minuten goldbraun backen. Wiederholen, bis der Teig fertig ist.
9. Backblech aus dem Ofen nehmen, und ca. 30 Sekunden (nicht lang) abkühlen lassen.

Herbst_dessert_02

 

 

10. Dann, vorsichtig ein „Keks“ vom Backblech nehmen und um den Griff eines Holzlöffel wickeln.

11. Abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

12. Kurz vor servieren, mit Nuss-Nougat Creme füllen.

 

Für die Zimt Streusel:

In einer Pfanne die Butter schmelzen, die restlichen Zutaten hinzufügen und goldbraun backen. (gelegentlich umrühren, um ein Verbrennen zu verhindern.)

 

Pflaumen Kommpot:

1. Pflaumen halbieren und den Kern entfernen. (Wenn die Pflaumen groß sind, jede Hälfte nochmal halbieren);
2. Alle Zutaten in einen Topf geben, mischen, und unter mittlerer Hitze für ca. 5-10 Minuten kochen lassen.
3. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen
Tipp: Der Kompott kann kalt oder warm servieren.

Herbst_dessert_04

Etwa 1 Esslöffel Zimt Streusel auf dem Teller verteilen.  Einen Portion der Mousse auf den Streusel geben und eine gefüllt Brandy Snaps auf legen. Vier Stücke von den Pflaumen schön herum verteilen und sofort servieren.

Kommentar verfassen