Möhren Eintopf

Ja, richtig..wir haben den 27. August und ich koche Eintöpfe! Wir haben so ein Mistwetter, das man wirklich etwas „Warmes“ braucht. Also schnell in den Supermarkt, Hackfleisch, Möhren, Staudensellerie, Fenchel eingepackt und natürlich auch bezahlt.

Ja, ich weiß Staudensellerie und Fenchel stehen nicht im Rezept, aber ich hatte keine Zeit und Lust auf Kartoffel schälen. Zu Hause bin ich um 19:15 Uhr angekommen, noch im umziehen schon den Schnellkochtopf aufgestellt und heiß werden lassen. Das Hackfleisch hinein gegeben, ja ohne irgendwelches Fett. Das Hackfleisch kräftig angebraten bis es krümelig wird.

Das macht das Hackfleisch ja von alleine, dann klingelte das Telefon, zuerst mal schauen wer es ist. Ahh meine allerliebste Freundin aus Kindertagen. Also mit dem Telefonhörer unterm Kinn und dem Hackfleisch im Topf, Fenchel in feine Scheiben geschnitten, Möhren in Scheiben und den Staudensellerie ebenfalls. Das Hackfleisch ist gebräunt, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, ca. 250ml Wasser dazu und 1TL gekörnte Brühe ins Wasser am Hackfleisch vorbei eingerührt. Gemüse darauf und den Deckel vom Schnellkochtopf darauf geschoben.

Die Gasflamme auf Vollgas gelassen und in der Zwischenzeit habe ich live miterlebt wie der liebe Göttergatte von meiner Freundin einen Cobb Grill geschenkt bekommen hat. „Was immer ein Cobb Grill ist, muss ich mal eruieren“. Zwischen Teil 2 und 3 beim auspacken ist natürlich genug Dampf im Topf und das Ventil hat geschlossen, also auf ganz kleine Flamme drehen. 10 Minuten später muss ich leider meine Freundin „auflegen“, weil unser Essen fertig ist.

Frei nach Jamie Oliver in 30 Minuten Essen auf dem Tisch.
Möhreneintopf

 

 

 

 

 

 

 

 

Möhren – Kartoffel – Eintopf

ZUTATEN (Original Rezept aus dem Kochbuch Deftige Eintöpfe)
Öl
700 gem. Hackfleisch
700 g Möhren
700 g Kartoffeln
1 TL gekörnte Brühe
150 ml Wasser
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG
ETWAS ÖL .in einem großen Topf erhitzen. Das
Hackfleisch kräftig darin anbraten. Währenddessen
die Möhren waschen, evtl. schälen und in Scheiben
schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und
würfeln.
DAS H ACKFLEI SCH kräftig salzen und pfeffern.
Die gekörnte Brühe in das Wasser einrühren und
das Fleisch damit ablöschen. Möhren und Kartoffeln
darauf verteilen. Bei geschlossenem Deckel
ca. 20 – 25 min leicht kochen lassen.

TIPP: Sehr gut schmeckt dieser Eintopf auch, wenn
man ihn zusammen mit sauer eingelegten Gurken
serviert. Im Schnellkochtopf dauert die Zubereitung nur
10 min, wenn der Druck aufgebaut ist.

Kommentar verfassen