Ootmarsum – Urlaub vor meiner Haustüre

Sonntag auf Montag war Mädels Wochenende angesagt. Ja, meine Wochenenden sehen meist ein wenig anders aus, die fangen Sonntags oder Montags an, weil wir Freitags – Sonntags immer volles Haus haben bei artcuisine und in der Keramikmalerei. Also die große Frage, wo fahren wir für 1,5 Tage hin. Unsere Wahl ist dann auf Ootmarsum gefallen. Ich habe mal vor Jahren von einem Künstlerdorf Namens Ootmarsum gelesen und wollte schon immer mal da gwesen sein. Von Münster aus erreicht man das Dörfchen in einer Stunde und liegt zwischen Enschede und Twente in  der Provinz Overijssel.

Wir haben genau die richtige Wahl getroffen und sind von dem Ort verzaubert. Das war nicht das letzt Mal, dass wir dort gewesen sind. Nur beim nächsten Besuch lasse ich meinen Geldbeutel zu Hause ;-). Das werden sonst immer teure Besuche. Der historische Stadtkern und die verwinkelten Gassen laden zum bummeln ein. In jeder Ecke und jedem Winkel gibt es Kunst zu entdecken, sowohl im deutschen Winkel als auch im niederländischen Winkel. Winkel in holländisch sind nämlich Läden sollte man wissen.

Neben vielen kleinen Läden, also Winkel mit schönen Kleidern ist jeder dritte eine Galerie, die zum verweilen und bestaunen einladen. Kleine Cafés und gute Restaurants bieten die Möglichkeit zum ausruhen und Blick schweifen lassen. Dann gibt es die vielen kleinen Geschäfte mit Kuriositäten, Blumen, Dekorationen und Alltagsdingen, die in Holland, warum auch immer, schöner und ausgefallener sind als bei uns und das meist zu günstigeren Preisen.

Welches Event ich auf jedenfall im nächsten Jahr besuchen möchte ist ‘Kunst in Ootmarsum’. Laut Homepage gibt es diese Veranstaltung schon seit 32 Jahren und jedes Jahr beteiligen sich über 200 Künstler. Eine bunte Palette von Gemälden, Keramik, Skulpturen, Glaskunst, Goldschmieden und vielen anderen Kunstgattungen seien zu bewundern. Ich freue mich jetzt schon aufs neue Jahr 🙂

In einem Tag habe ich so viele neue Eindrücke und Ideen gesammelt, das war so erholsam wie eine Woche Urlaub. Manchmal, nein oft liegen die schönen Dinge ganz nah. Denn es heißt ja auch so schön, warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so Nah. Und jetzt gibt es mal ein paar schnell geschossene Bilder vom Handy, damit Ihr seht von was ich so schwärme.

Eindrücke aus Ootmarsum k-20140921_163522k-20140922_102951k-20140922_101449k-20140922_101535k-20140922_102932  k-20140921_163941 k-20140921_164035 k-20140921_164047 k-20140921_164101 k-20140921_164112 k-20140921_172348 k-20140922_100758 k-20140922_100817 k-20140922_100917 k-20140922_101418   k-20140922_101546 k-20140922_102550 k-20140922_102632 k-20140922_102857   k-20140922_103003  k-20140922_103118

k-20140921_163533 k-20140922_103059

2 Gedanken zu „Ootmarsum – Urlaub vor meiner Haustüre

Kommentar verfassen